Artikelformat

Theme

2 Kommentare

nicht wundern, spiele wieder ein bisschen herum.

werde in den Ferien dann endlich ein wirkliches individueles Theme machen.

Wie es etwa sein soll:

  • fester Hintergrund (der sich beim scrollen nicht bewegt)
  • etwas persönliches (Bild?)
  • deutsch (auch wenn ich English für eine gute internationale Sprache halte, finde ich, dass das Theme eines deutschen Blogs auf deutsch sein sollte)

das wars dann eigentlich auch schon.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Ein sich beim scrollen nicht bewegendes Bild ist cool. Blume ist uncool. Halbeingedeutschtes Menü ist uncool. Individuell schreibt man mit Doppel-L, Deutsch als Sprache groß und Thema mit a und nicht mit e wie in Theme. Außer das gehört zum coolen deutsch-englischen Image. Alles in allem tolle reformen!

    Antworten

  2. Das Theme drezeit ist auch nicht verändert von mir und ich finde die Blume schön, aber nicht cool, da hast u recht.
    Das Menü werde ich dann schon noch ganz eindeutschen.
    Ich meine auch, das Theme und nicht das Thema, wie du richtig erkannt hast.
    Schön, dass ich auf Zuspruch stoße.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.