Artikelformat

noch zwei Tage

Hinterlasse eine Antwort

..dann ist endlich Notenschluss.

Am Freitag habe ich noch eine wichtige Französischprüfung zwischen vier und fünf, also ob ich im Herbst eine Wiederholungsprüfung machen muss und somit der Sommer [ironie]etwas[/ironie] getrübt wäre und bei Versagen die Klasse wiederholt werden müsste.

Deswegen habe ich auch heute meine letzten zwei von sechzehn Stunden Nachhilfe gehabt und ich muss mir eingestehen, dass die Frühwarnung wirklich etwas gebracht hat und sich mein Französisch sehr gebessert habe. Ich werde jetzt noch einen Termin für eine Stunde nehmen, bei welcher noch die letzten Barrieren in meinem Hirn abgebaut werden, damit die nicht bei der Prüfung meine Hirnströmungen unterbrechen und so verhindern, dass ich alles mitteilen kann, was ich gelernt habe. Das funktioniert hauptsächlich so indem man negative Erinnerungen mit positiven Aspekten versieht und ähnlichem, nicht damit hier jemand ein falsches Bild davon bekommt.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.