Artikelformat

zu spät

3 Kommentare

Er stößt die Türe brutal auf. Sie kracht gegen die Wand. Er ist schon bei der nächsten, bevor die erste zugefallen ist. Er ist zu spät.

Zwei Stunden vor Unterrichtsbeginn hat sein Wecker geläutet. Er war schon wach und schaltete ihn beim ersten Ton ab. Mit einem Satz stand er mitten im Zimmer. Er nahm den Morgenmantel, ging ins Bad. Duschen, Zähne putzen und das Übliche.

Eine halbe Stunde später, zurück im Zimmer, stand er vor dem Kleiderschrank. Die blaue Jean, die schwarzen Socken waren klar, doch was dazu. in T-Shirt, wie früher, oder lieber ein Hemd. Nachdem er das dunkelblaue Hemd zugeknöpft hatte, nahm er seine Schulsachen und stieg die Treppe hinunter.

Er kontrollierte kurz die Müslischüssel, welche er in der Hand hielt, ob sie auch wirklich blitzblank war. Cornflakes mit Milch. Wie so oft.

Noch eine Stunde. Hastig band er die Schuhe zu. Ein kurzer Sprint zur Bushaltestelle. Er schaffte es noch rechtzeitig in den Bus zu springen.

Kein Sitzplatz. Zumindest hatte er im Bus genug Zeit um wieder zu Atem zu kommen.

Ihm gingen Dinge vom Vortag durch den Kopf, er erinnerte sich ans letzte Wochenende und überlegte, was er heute noch alles machen würde.

Dreißig Minuten später stieg er aus. Er sah ein paar Schüler aus seinem Gymnasium und stellte sich mit genügend Abstand neben sie.

Das Shuttle zur Schule kam zu spät, vier Minuten.

Sobald die Türen öffneten sprang er raus, lief zur Schule.

Er stieß die Türe brutal auf. Sie krachte gegen die Wand. Er war schon bei der nächsten, bevor die erste zugefallen war.

In seinem Sektor, Entschuldigung, Lernbereich angekommen strauchelt er, als er in den Gang einbiegen will. Er hat sich aber gleich wieder gefangen. Schnell weiter.

Vor dem Klassenzimmer bleibt er stehen. Er wischt sich den Schweiß von der Stirn, wartet bis sein Atem wieder normal geht und öffnet gelassen die Türe.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

3 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.