Artikelformat

Beben

Hinterlasse eine Antwort

Ich bin auch manchmal wütend. Knalle Türen zu. Reagiere aggressiv. Werde laut.

Manchmal muss ich einfach alles rauslassen. Ich kann nicht immer nett sein, alles akzeptieren.

Heute bin ich wieder einmal seit langem ausgebrochen. Ich habe mich unfair behandelt gefühlt, berechtigt oder unberechtigt ist nicht wichtig.

Plötzlich war der Sturm da. Ich konnte ihn nicht mehr aufhalten. Fünf Minuten hat es gedonnert. Dann ist wieder langsam die Sonne durchgekommen. Ein paar mal sind noch ein paar Regentropfen gefallen.

Niemand ist zu schaden gekommen. Nicht, dass dies normalerweise passieren würde, aber wenn man mich während eines Gewitters falsch erwischt, dann reagiere ich manchmal sehr aggressiv. Nur verbal, aber trotzdem unangenehm. Wenn ich die Möglichkeit habe, hilft am besten Bewegung, aber das geht halt nicht immer.

Ich werde weiterhin die kleinen Beben unterdrücken und sie gesammelt als großes hinauslassen. Auch wenn dies gefährlicher ist, dauert es nur kurz und es ist angenehmer jahrelang ohne Beben zu leben, als wenn die Erde ständig vibriert.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.