Artikelformat

Entschuldigung II

Hinterlasse eine Antwort

sollte man entschuldigungen einfach, sprich ohne zu hinterfragen, annehmen, oder sollte man sich diesbezüglich ein differenziertes bild machen um dann dementsprechend zu agieren?

ich sag‘ es ganz offen: ich weiß es nicht.

natürlich verspürt man eine gewisse erleichterung wenn die entschuldigung angenommen und dein verhalten begrüßt wird. sollte ich mich an dieser stelle nicht einfach damit zufreiden geben und glücklich sein? nun ja, der otto-normal-verbraucher würde dies mit hoher wahrscheinlichkeit wohl machen. ich aber nicht.

es wird höchstwahrscheinlich nie mehr so wie früher, obgleich ich mir das wünschte. wenn vertrauen und freundschaft mit einem hieb zerschlagen werden, die man jahrelang aufgebaut und gepflegt hat, scheint der akt der verzeihung umso nobler. und dieses verhalten ist ohne wenn und aber zu gutieren.

ich weiß, dass mein verhalten tiefe spuren hinterlassen wird. vielleicht nicht bei ihr, aber bei mir. wunden heilen, wie lange dieser prozess aber dauern wird, ist eine ganz andere frage…

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.