Artikelformat

außer Sichtweite

Hinterlasse eine Antwort

Das Schiff scheint kurz vor dem Horizont stehen zu bleiben. Kommt es zurück? Ich kann es nicht erkennen, es ist schon zu weit weg.

Er hat es auch bemerkt. Stürzt sich in die Fluten. Schwimmt. Gibt alles, was seine geschwächten Muskeln hergeben. Riesige Wellen schlagen über ihm zusammen.

Ich kann ihn nicht mehr sehen. Hoffe, dass er es noch erreicht. Ein Sturm tobt.

Nach meinem Gefühl müsste er nun kurz davor sein.

Plötzlich klärt es auf. Das Meer ist flach. Kein Wind, keine Wellen. Nur Stille. Ich sehe ihn. Mitten im Nichts hält er sich mühsam mit letzter Kraft über Wasser.

Ich sehe zum Horizont. Das Schiff ist verschwunden.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.