Artikelformat

Reiz des Neuen

Hinterlasse eine Antwort

Eva ist toll. Die Zeit mit Eva ist schön. Ich gehe gerne mit Eva aus. Verstehe mich gut mit Evas Freunden. Eva versucht mir alles recht zu machen. Ich entscheide welchen Film wir gehen. Eva sagt, wo wir danach hingehen, natürlich nur wenn ich will. Wir verbringen tolle Stunden miteinander.

Leider ist unsere Beziehung nicht vollständig. Es fehlt etwas. Eva versteht meine Probleme nicht. Kann sie nicht verstehen. Eva versucht zwar mir das Gefühl zu geben, dass sie mit mir fühlt. Tut es aber nicht. Kennt mich zu wenig. Manchmal denke ich, dass Eva mich gar nicht besser kennen lernen will. Dass Eva weiß, dass es nicht von Dauer ist. Dass Eva andere Dinge wichtiger sind.

Wenn es mir schlecht geht, erinnere ich mich oft an Sie. Wie Sie mich in die Arme genommen hat, als ich mit Tränen in den Augen zu ihr gekommen bin. Wie Sie mir einen Tee gemacht hat und wir bis spät in die Nacht geredet haben. Wie Sie mich anrief, um zu sagen, dass Sie mich liebt. Wie Sie in meinen Armen einschlief.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.