Artikelformat

Unfähigkeit

Hinterlasse eine Antwort

Stille. Ich sage nichts. Sie sieht mich an. Erwartet ein Zeichen.
Mein Kopf ist voll. Hunderte Gedanken kämpfen um die Vorherrschaft. Die Aufmerksamkeit für den Verkehr bekommt kurz einen Bonus, als ein Auto auf uns zukommt. Ich weiche aus.

Als ich den anderen Gedanken auch eine Chance geben will, sind sie weg. Haben sich wieder verkrochen. Aller Verknüpfungsseile sind gerissen. In meinem Kopf tobt ein Feuer.
Auf meiner Strin bilden sich Schweißperlen.

Ich blicke bedrückt zu Boden. Ärgere mich über mich selbst.

Ihr Telefon klingelt. Sie müsse weg.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.