Artikelformat

so fremd

Hinterlasse eine Antwort

Die leere Hülle wurde mit Tränen aufgefüllt. Tränen der Trauer. Tränen der Verzweiflung.

Nie hätte ich gedacht, dass mir eine so vertraute Person plötzlich so fern vorkommen könnte. Ich fühle mich verletzt. Meine Seele ist verwirrt.

Leider hat es sich wie das wahre Gesicht angefühlt, das ist was mir so Angst macht.

Habe ich wirklich so getäuscht? Kann es sein, dass ein Mensch sein ganzes Leben hinter einer so dicken Maske verbringt?

Mit einem Schlag ist jegliches Vertrauen verschwunden.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite freiberuflich als Social Media Analyst und veröffentliche jährlich einen Blogbeitrag. | | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.