Artikelformat

Vom kleinen Jungen und der Musik

2 Kommentare

Es war einmal ein kleiner Junge, der eines schönen Tages durch Zufall zu einem Konzert kam. Die Band war sehr berühmt, doch das erfuhr der Junge erst später. Die Musik aber gefiel ihm so gut, dass er selbst welche machen wollte.
Er besorgte sich ein paar Tage später Instrumente und begann zu üben.

Von da an besuchte er jedes Konzert der berühmten Band. Machten sie einmal eine längere Pause hörte er sich Mitschnitte vergangener Auftritte an und besuchte Events von anderen Gruppen. Er lernte immer mehr über das musizieren und das Drumherum bei Konzerten.

Seine eigene Musik entwickelte sich von Auftritt zu Auftritt weiter. Manchmal gefiel sie ihm selbst gut, manchmal war er sehr unzufrieden damit. Er begann seine Gefühle in die Lieder zu packen und achtete darauf, dass sie ihm selbst gefielen, ansonsten veröffentlichte er sie gar nicht mehr.
Zu seinen Auftritten kamen nach einer gewissen Zeit auch ein paar Leute, viele zufällig manche immer wieder.

Der Junge schrieb hin und wieder Briefe an die berühmte Band und bekam meist auch eine Antwort, die jedoch meist sehr kurz ausfiel.

Als er wieder einmal zu einem Konzert von ihr ging, konnte er nicht glauben, was er hörte. Die Sängerin sprach über ihn. Ihn den kleinen Jungen, der immer zu ihr aufgesehen hat.
Sie sagte, dass sie seine Laufbahn schon seit einiger Zeit verfolgte und bei mehreren Auftritten von ihm war. Dass sie toll findet, was er macht.
Danach spielte sie einen Song, zu dem er sie inspiriert hatte.

Immer wieder hörte er sich die Aufnahme an. Er war überglücklich.
Von da an war es nicht mehr schlimm für ihn, dass zu vielen Konzerten nur eine handvoll Besucher kamen. Er achtete nicht mehr darauf. Die Unsicherheit, die er so oft verspürte wurde kleiner. Endlich war er sich sicher, dass er in seinem Leben gar nicht so viel falsch gemacht hatte.

Es tut einfach gut. Danke.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.