Artikelformat

Luca hat übertrieben.

2 Kommentare

Luca ist ein Neonazi. Luca ist aggressiv gegen Juden, gegen seine Ex-Freundin und vor allem gegen sich selbst.
Luca ist 9 Jahre alt und sagt: „Ich bin gegen Rassismus“.
Luca ist 11 Jahre alt und beginnt seine Zeit in Hogwarts.
Luca ist 26 und wählt konservativ.
Luca ist vermeintlich ein klassischer junger Erwachsener, sicherlich kein Rebell.
Luca ist ein Kämpfer.
Luca ist Schauspieler.
Luca ist ein sympathischer, bescheidener Junge, aber leider nicht geboren, um auf einer Bühne zu stehen.
Luca ist sich seiner Sache sicher.
Luca ist außergewöhnlich und sehr elegant zugleich.
Luca ist total süß, da werde ich sofort neidisch.
Luca ist wie Piero – einfach genau das Gegenteil. Weniger rau, laut und ohne Macho-Gehabe.
Luca ist bezaubernd, atemberaubend und aufregend, eine alte Bekannte, eine gute Freundin, die große Liebe und wegen all dem leider unerreichbar.
Luca ist noch nicht kastriert.
Luca ist hilflos, wankt zwischen schäumender Wut, Mitleid und Resignation.
Luca ist ein aufgeschlossener, freundlicher Junge.
Luca ist die perfekte Begleiterin!
Luca ist definitiv männlich.
Luca ist im Prinzip ein talentierter Mann.
Mit LUCA ist grundsätzlich jede Form der Datenübertragung möglich.
Luca ist völlig aus dem Häuschen.
Luca ist schon wieder ohnmächtig.
Luca ist jung, trendy angezogen und spricht umgangssprachlich wie ihr Zielpublikum.
Luca ist ausgestattet mit Dusche, WC, Haarfön, Kabel-TV, Telefon, Zimmersafe und Internetzugang.
LUCA IST MEISTER!
Luca ist damit ab attraktiven 12.660 Euro zu haben.
Luca ist sehr verschmust und kuschelbedürftigt.
Luca ist einfach ein wenig schüchtern und nicht so offen!
Luca ist auf der Flucht vor seiner eigenen Vergangenheit.
Luca ist weg!

[via Pia]

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: * { jan-hinrich fehlis } » Blog Archive » Selbsterkenntnis via Google

  2. Pingback: Gratulation

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.