Artikelformat

Belly-Off Woche 3

1 Kommentar

Wieder ist eine Woche vergangen.
Wieder hab ich nichts getan.
FALSCH!

Keine Süßigkeiten, keine Pizza, keine Burger, keine Softdrinks, nicht mal Holundersaft.
Dafür 178 Liegestütz (+30 im Vergleich zur Vorwoche), 280 halbe Liegestütz (+60), 205 halbe Klimmzüge (+58), 295 Situps (+77) und 575 Crunches (+173). Zweimal bin ich zum Laufen gekommen, einmal zwanzig Minuten und einmal fünfundvierzig.

Wie ich letzte Woche in den Kommentaren angekündigt habe, geht es jetzt nicht mehr darum Gewicht zu verlieren, sondern Muskelmasse aufzubauen. Das Gewicht soll trotzdem unter 70kg bleiben. Wenn jetzt jemand schreit, dass Muskeln doch schwerer als Fett sein, kann ich nur sagen, dass ich immer noch genügend Fettreserven habe, die ich nicht 1:1 mit Muskelnmasse ersetzt haben will. Vom Gewicht her, aber nicht von der Menge.

Die Fakten:
0. Woche: 72,00kg BMI 22,5
1. Woche: 71,50kg BMI 22,3
2. Woche: 70,00kg BMI 21,8
3. Woche: 69,55kg BMI 21,7

Belly Off, Bauch vorne 24. Maibelly off, Bauch seite 24. Mai

Ich fühle mich toll. Werde das Programm über die fünf Wochen hinaus fortführen.
Der MC hat schon wieder abgenommen ohne groß auf die Ernährung zu achten.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: MC Winkels weBlog » Blog Archive » “Belly-Off”-Projekt, Woche 3 von 5

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.