Artikelformat

ITLS

4 Kommentare

Fremdcontent spart Zeit. Dieses Mal: Typentest, gefunden bei Lenny_und_Karl

Bei manchen Punkten bin ich geschwankt, da ich ich im Moment eine kleine Wandlung durchmache. Sollte aber trotzdem ungefähr passen.

ITLS – DENKER -Gehört zur Gruppe der Rationalisten

â–ºAgiert Introvertiert
â–ºDenkt Theoretisch
â–ºEntscheidet Logisch
â–ºLebt Spontan

Eigenschaften Logisch, skeptisch, nachdenklich, kritisch, ruhig, präzise, unabhängig, kreativ, erfinderisch, analytisch, abstrakt, perfektionistisch, exzentrisch, neugierig

Beschreibung ITLS Denker verbringen die meiste Zeit in Ihren Gedanken:
Sie sind zurückhaltend, analytisch, rational und spontan. Sie entwickeln ständig neue Ideen und Theorien. Die Welt um sich herum zu verbessern/ändern ist essentiell für sie.

„Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!“

ITLS haben wie Comedian Woody Allen meist einen leicht bekümmerten Gesichtsausdruck und machen einen intelligenten, nachdenklichen Eindruck. Sozial sind sie zurückhaltend und meist nur wenig aktiv. Sie beobachten und analysieren ihre Umgebung gerne, und wirken dabei distanziert und oft geistesabwesend. Von traditionellen Werten halten sie nicht allzu viel, sie haben ihren eigenen unkonventionellen & ungewöhnlichen Stil. Sie denken logisch, rational und abstrakt, konzentrieren sich aber oft zu sehr auf Kleinigkeiten und Details.

Wie Agent Mulder aus der TV-Serie Akte-X versuchen ITLS herauszufinden wie und warum die Dinge um sie herum so sind, wie sie zu sein scheinen, oder eine universelle Wahrheit aufzudecken. Wie er sind sie meist ziemliche Eigenbrötler: von gesellschaftlichen und sozialen Verpflichtungen halten sie nicht sehr viel, lieber ziehen sie sich zurück und arbeiten auf die Weise, die sie für richtig halten.

Man könnte diesen Typen aufgrund seiner natürlichen Skepsis und Gespürs für Logikfehler auch „Kritiker“ nennen.

ITLS sind mit ca. 5% der Bevölkerung relativ selten vertreten.

Bevorzugte Berufe für ITLS Denker: Architekt, Autor, Anwalt, Biologe, Computer-Spezialist, Forscher, Ingenieur, Mathematiker, Professor, Programmierer, Stratege, Wissenschaftler, uvm.

Beste Partner: ITLS-Denker, ITLG-Wissenschaftler, ETLS-Erfinder

Fiktive Beispiele für ITLS Denker:
Agent Mulder ( Serienfigur, Akte-X )
Commander Data ( Serienfigur, Star Trek – The Next Generation )
Neo ( Filmfigur, Matrix )

Prominente Beispiele für ITLS Denker:
Woody Allen ( Schauspieler, Comedian )
Stephen King ( Horrorroman-Autor )
Gabriel Byrne ( Musiker )
Carl Gustav Jung ( Arzt, Psychologe, Erfinder der Typologie )
Franz Kafka ( Schriftsteller)

War wieder einmal überrascht, wie gut es auf mich zutrifft.
Egoload hat mich ja als verträumten Idealisten eingeschätzt (zum Beitrag). Vergleicht man die beiden Beschreibung, stößt man auf viele Überschneidungen.

Mich würde interessieren, ob ihr einen ähnlichen Eindruck von mir habt.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

4 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Denke schon, meißtens. Manchmal aber auch ganz anders. Ein Mensch besteht nicht aus vier Buchstaben…
    Ich würde mich selber allerdings auch ziemlich gleich beschreiben denke ich.
    IPLS bin ich also… wtf, Handwerker?

    Antworten

  2. Ich schon. Aus einem a, einem c, einem l und einem u.

    Handwerker?
    â–ºAgiert Introvertiert
    â–ºDenkt Praktisch
    â–ºEntscheidet Logisch
    â–ºLebt Spontan

    Passt schon, allerdings stimmen manche Dinge in der Beschreibung nicht.

    Ist ja auch nur eine Frage anders.

    Antworten

  3. ITFS-Der Träumer:

    -agiert Introvertiert
    -denkt Theoretisch
    -entscheidet Fühlend
    -lebt Spontan

    mit dem kann ich mich sogar echt identifizieren ;)

    Antworten

  4. @topic: ich finde die beschreibung passt ziemlich gut zu dir!

    Eigenschaften: Logisch, skeptisch, nachdenklich, kritisch, ruhig, präzise, unabhängig, kreativ, erfinderisch, analytisch, abstrakt

    kann ich nur abhacken! Auch der Text danach trifft es ganz gut

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.