Artikelformat

Qwilm! 0.3 deutsche Version

5 Kommentare

Nach kurzer Probezeit in diesem Blog ist es nun soweit, dass ich euch meine deutsche Übersetzung des Themes Qwilm! 0.3 präsentieren kann.

qwilm
Qwilm! 0.3 besitzt zwei Sidebars, welche sich rechts neben den Einträgen befinden und grafisch von einander getrennt sind. Beide Sidebars sind Widget-ready.
Das Theme ist hell, kann jedoch über das Stylesheet leicht angepasst werden. In nächster Zeit werde ich einige fertige Stylesheets mit unterschiedlichen Farbkombinationen zum Download anbieten.

Qwilm! 0.3 ist für die Plugins Math Comment Spam Protection, WordPress Gravatar Plugin, WP-PostRatings 1.11 und WP-PageNavi 2.11 vorbereitet. Diese müssen lediglich hochgeladen und aktiviert werden. Änderungen im Theme sind nicht nötig.
Die Plugins werden jedoch nicht für eine korrekte Funktionsweise benötigt, wie es der englischen Version mit dem Gravatar-Plugin war.
Eine farblich angepasste Version von Pagenavi bekommen sie hier: wp-pagenavi211_for-qwilm.zip (~10kb)

Das Theme Qwilm! 0.3 in Deutsch können sie als Zip-Datei (~60kb) hier herunterladen: qwilm_03_DE.zip

Installation von Qwilm! 0.3:
1. Entpacken sie die Zip-Datei
2. Laden sie den Ordner "qwilm_03_DE” in das Verzeichnis "/wp-content/themes/” hoch
3. Aktivieren sie das Theme im Bereich "Themes” ihres Adminmenüs
fertig

Die Plugins können jederzeit hochgeladen und aktiviert werden.

Sollte es Fragen oder Probleme geben, melden sie sich bitte bei mir, ich werde mich dann um eine Lösung bemühen.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

5 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Hallo,

    ich schau gerade in den Code von deinem Theme an…leider hast du das mit dem gettext anscheinend nicht verstanden.

    Beispiel: php _e(‚Suchergebnis‘);

    Das ist Sinnlos. Entweder du lässt den englischen Originalbegriff drin stehen und er wird dann automatisch übersetzt, wenn du die deutsche Sprachdatei nutzt oder du verzichtest ganz drauf und schreibst dann einfach nur „Suchergebnis“. Ohne jeglichen PHP-Code. Denn er wird in der Sprachdatei keine Übersetzung für „Suchergebnis“ finden.

    Antworten

  2. Entschuldigung für die Schlampereien, hatte keine Zeit mich intensiv damit zu beschäftigen und auch in den nächsten Wochen sieht es sehr knapp aus. Habe auch bemerkt, dass ich Teile in der comments.php einfach vergessen habe.

    Antworten

  3. Pingback: Linksammlung - Kostenlose Wordpress Themes - Sebamueller.net

  4. Pingback: v1nz » Neues Design

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.