Artikelformat

Neue Heimat

12 Kommentare

HILFE!

Nein, so schlimm ist es nicht. Eigentlich geht es mir sogar ganz gut.
Sitze gerade im MuseumsQuartier und genieße das Gratis-WLAN.
Vorher war ich bei der Wirtschafts- und bei der Hauptuni. Ziemlich ausgestorben und riesig. Konnte mich nicht wirklich orientieren, aber das wird noch.
Am Montag werde ich immatrikulieren und hoffentlich bald eine WG finden.
Für heute Abend bin ich schon auf zwei Parties eingeladen. Allerdings durch schon bestehende Bekanntschaften. Habe mich für die Geburtstagsparty des Freundes, der Tochter, der Familie bei der ich vorübergehend wohne entschieden. Erhoffe mir ein paar neue Bekanntschaften und ein bisschen Spaß. Bin zuversichtlich.

Im Moment macht mir alles Angst.
Ich habe das Gefühl, zu spät zu sein. Schließlich fängt die Uni am 1. Oktober an und es wird überall empfohlen, gerade als Erstsemestriger, alles so früh wie möglich zu erledigen.
Ich habe keine Ahnung, wie das Studium ablaufen wird, dabei muss ich alles selbst organisieren.
Ich habe noch kein Semesetrticket für die öffentlichen Verkehrsmittel und weiß nicht, ob es für mich überhaupt eine Vergünstigung gibt.
Ich habe noch keine WG.

Ehrlich gesagt macht mir das im Moment alles Angst.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite freiberuflich als Social Media Analyst und veröffentliche jährlich einen Blogbeitrag. | | | Newsletter

12 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe einen Kommentar zu Anonymer User Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.