Artikelformat

Strukturierung

Hinterlasse eine Antwort

Gerade habe ich das Bewertungswidget rausgeworfen. Es wurde einfach nicht benutzt. Das kann daran liegen, dass ich es unscheinbar eingebaut habe und nicht sofort klar war, wozu es dient.

Beim Barcamp bin ich auf eine Idee gekommen, dir mir sehr gut gefällt. Bisher habe ich sie noch niemanden mitgeteilt, aber ich habe schon ein sehr genaues Bild, wie es am Ende aussehen soll.
Es wird kompliziert werden. Ich werde viel Zeit investieren müssen, aber am Ende wird es hoffentlich endlich wieder Struktur in den Blog bringen. Es wird mich auf die nächste Stufe bringen und das ist auch wichtig.
Im Moment kommt mir vor, dass alles ein bisschen drunter und drüber geht. Ich schreibe oft darüber, dass ich noch dieses und jenes machen muss und dann noch etwas anderes schreiben möchte.
Die Dinge, die ich blogge, haben nur noch wenige Zusammenhänge. Der Blog ist derzeit in meinen Augen ein Blumenbeet, das voller Unkraut ist und so sieht man nicht die schönen Blüten. Der Rest wächst einfach darüber. Es ist nicht so, dass diese Pflanzen keine Reize bieten, aber sie sind zu übermächtig. Man müsste sie von den Blumen trennen. Den Blüten Platz zum sich zeigen geben und den Rest zur Hintergrundverschönerung verwenden.

Ich weiß noch nicht, wie ich es umsetzen kann, aber ich weiß, dass ich es versuchen werde.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.