Artikelformat

Stille

Hinterlasse eine Antwort

Man kann nicht erwarten, dass es einfach weitergeht wie bisher. Niemand schließt damit ab. Es braucht Zeit.
Die Gedanken kommen immer wieder. Es ist so weit weg und doch fühle ich es. Beim schlafen gehen, beim aufstehen, in der Uni, beim lernen, in der U-Bahn, beim essen. Kann nicht einordnen. Wohin damit.
Es kam nicht aus mir sondern in mich. Nichts, das ich einfach wegschieben kann. Verarbeiten.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.