Artikelformat

Zwischenblick

Hinterlasse eine Antwort

Es ist unglaublich. Die Veränderungen gehen weiter. Mein Leben wird zu gleichermaßen durch Einflüsse von außen und von mir umgewälzt. Zerlegt in seine Einzelteile und wieder zusammengestellt. Manche Dinge werden weggeworfen, andere kommen hinzu.

Hauptsächlich sind es Personen, die mich beeinflussen. Sie geben mir neue Impulse.

Wo würde ich stehen, wäre ich nicht gegangen? Fast jeden Tag würde ich meine Freunde sehen und die, die es behaupten zu sein. Ich hätte alles was ich bräuchte, da ich nicht wüsste was es sonst noch gibt. Jetzt wäre es mir zu wenig. Zu viel habe ich kennen gelernt.

Je höher ich steige, desto mehr Gipfel sehe ich.

Natürlich vermisse ich sie. Die Leute, die mich acht Jahre und länger begleitet haben, auch die, die ich nicht mochte. Müsste ich mich entscheiden, es ging nicht. Man kann solche Dinge nicht in eine Waagschale legen.

Das alles bin ich.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.