Artikelformat

kleines Redesign

4 Kommentare

Immerhin drei Leser haben bei der letzten Wahl dafür abgestimmt, dass sie ein neues Layout haben wollen und da ich selbst auch nicht wirklich zufrieden war, habe ich das Ganze nun in Angriff genommen.

Früher kam es mir so vor, als wäre der ganze Bildschirm voll und der Text überall hat mich erschlagen. Deshalb ist nun eine Sidebar rausgeflogen und die verbleibende breiter geworden. Somit hat man nicht mehr das Gefühl, dass sie so überfüllt ist.

Die Beiträge haben nun eigene Kästchen bekommen, damit es nicht mehr wie eine ewige Textwurst aussieht.

Ich finde, dass der Blog nun aufgeräumter wirkt, aber da mir eure Meinung auch wichtig ist, gibt es schon wieder eine kleine Umfrage. Spezifische Dinge bitte in die Kommentare.

{democracy:3}

Der Sinn dahinter:
Einerseits ist mir wichtig, dass ich sowohl meine persönlichen Beiträge als auch alle anderen veröffentlichen kann. In gemischter Form haben sie mir nicht mehr gefallen und ich habe fast aufgehört zu schreiben. Andererseits möchte ich mich abheben. Der 2-Blog soll den Leuten in Erinnerung bleiben und neue Leser sollen neugierig werden.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

4 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Neues design ist besser finde ich. Nur wenn ich einen Beitrag anklicke, dann muss ich nachdem er angezeigt wird unten scrollen um ihn zu lesen, sprich er ist dopperlt so breit wie er sein sollte. Gruß, Phillip

    Antworten

  2. Danke, ist mir auch gerade aufgefallen. Sollte nun wieder funktionieren. Die Startseite macht mir noch ein bisschen Sorgen.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.