Artikelformat

Inoffizielles AGI-Netzwerk gestartet!

9 Kommentare

Das inoffizielle AGI-Netzwerk soll (1) die Kommunikation zwischen den Schülern des AGI verbessern, (2) das Kennenlernen von Schülern anderer Klassen und Jahrgängen erleichtern, (3) die Vernetzung mit Alumnis verstärken und (4) das Wissen rund um das AGI und seine Lehrer sammeln.

Finden kann man das Netzwerk unter agi.mixxt.at.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

9 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Gern geschehen. Einen der Gründer hab ich übrigens beim Barcamp kennen gelernt, deshalb hab ich es gekannt. Also Mixxt.

    Antworten

  2. hach, und deswegen freue ich mich schon aufs barcamp im jänner.

    ist das eigentlich schlimm, wenn man da, nur als blogger hinkommt. mit nur sehr wenigen kenntnissen im programmieren usw.?

    Antworten

  3. Überhaupt nicht. Wie ich dort war, konnte ich zwar mein Layout verändern, aber es hat keinen Unterschied gemacht. Also ich habe nie darüber gesprochen. Da gibt es viel zu viele andere Dinge worüber man reden kann. Von bloggen an sich, über Social Networks, Monetarisierung des Internets, Allmacht von Google, Sinnhaftigkeit von Blogs, Nutzen, bis hin zur Qualität des Buffets und noch vieles mehr. Es gibt ja nicht wirklich eine Begrenzung auf Irgendwas.

    Allerdings weiß ich noch nicht wie alles wird. Das werkzeugH ist doch wesentlich kleiner als das Microsoft Gebäude und ob sie Sponsoren für Getränke und mehr finden ist auch fraglich.

    Antworten

  4. kann man eigentlich als admin an den Mitgliedern etwas verändern. Ich meine, einige schreiben ihre Namen klein und ich würde es schöner finden, wenn sie richtig geschrieben wären.

    hat man da als admin irgendwelche regeln? //bitte um hilfe :-)

    Antworten

  5. Nein, die Adminrechte sind sehr beschränkt. Einerseits gut, aber in vielen Fällen halt auch nervig.

    Aber wenn du irgendwelche Wünsche hast, einfach rechts oben über das Geedbacktool schreiben. Mixxt ist noch verdammt jung, hat aber im Moment genug Zeit. Antwort bekommst du meist schon nach ein paar Minuten.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.