Artikelformat

Schock – Internet down?!

5 Kommentare

facebook – tot
dugg – tot
soup – lebt
wikipedia – tot
google -tot
univie – lebt

Ich beginne mir Sorgen zu machen. Plötzlich brechen alle Leitungen zusammen. last.fm ist noch in Ordnung, versorgt mich zumindest mit Musik. Die Website selbst macht keinen Mucks mehr.

Es hat vor ein paar Minuten begonnen. Erst wurden die Seiten langsamer geladen. Dann fielen sie nach der Reihe aus. Nun geht nur noch mein Blog. Das finde ich sehr kurios. Unverzüglich kommen Verschwörungstheorien in meinen Sinn.

Dass es am Laptop oder Router liegt, ist unwahrscheinlich. Dann dürfte der Blog auch nicht mehr gehen, dass tut er aber. Auch soup.io funktioniert noch. Genauso wie die Website der Uni Wien. Ich bin verwirrt. Entweder es sind gerade ein paar wichtige Knotenpunkte in die Knie gegangen oder jemand nimmt mich auf den Arm.

In solchen Momenten würde ich gern mehr über die technische Seite des Internets wissen. Will den Fehler einkreisen können. Andere Wege wissen. Irgendwas tun.

Abgeschnitten von der Außenwelt. Was wäre, wenn das Internet nicht mehr zurück kommen würde? Anrufe beim ISP erfolglos blieben? Wie würde mein morgiger Tag aussehen. Panik? Herumtelefonieren. Wer weiß mehr?

Via FTP komme ich nicht mehr auf den Server. last.fm läuft weiter. Ich bin verwirrt. Wirklich. Neustart? Und wenn es nichts bringt?

Wie lebe ich? Abhängig.

Ganz ruhig teste ich meine Favoriten durch. Technorati ist noch da, Neon auch, aber nur sehr langsam. StudiVZ lebt. Facebook nicht. Bloggeramt ist da, Feedburner nicht. Blogcounter geht, Bloggerei nicht. Sevenload sehr langsam.

Ich finde keine Informationen. Yahoo ist auch weg. MSN down. Altavista down. Wikia down. Hilfe.

Einige deutschsprachige Blogs gehen. WordPress.com down.

Bin bei ICQ online gekomme, leider keine Kontakte aktiv.

Update: Über mmyNews auf einen Artikel des Guardians gestoßen. In diesem gibt es ein interessantes Bild mit den weltweiten Internet-Seekabeln. Ebenfalls eingezeichnet ist die Stelle vor Alexandria, wo die ersten zwei Kabel beschädigt wurden.

Nun wurde noch ein drittes Kabel vor Dubai gekappt. Mehr konnte ich bisher nicht herausfinden. Weder ob es sich um Anschläge handelt oder warum es auch bei mir in der Nacht zum Totalausfall kam.

Auf dem Politblog gibt es einen Beitrag dazu.

Warum planen US-Behörden für "Anfang März” Cyber Storm 2, eine "mehrere Millionen teure” Übung der Sicherheitsbehörden der USA, bei der umfangreiche elektronische Attacken auf kritische Infrastruktur simuliert werden sollen?

In Luxemburg wurden auch Probleme festgestellt.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

5 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. das, was mich schon den ganzen vormittag beschäftigt, hast du also schon heute früh erlebt. irgendwie ist gerade das ganze internet im winterschlaf. wordpress.com spinnt komplett, kommentare werden falsch angezeigt, man sieht öfter fehlerseiten als blogs. irgendwie beunruhigend.

    wüsste auch gerade nicht, was sonst so wäre, wenn das internet zu existieren aufhören würde. wäre eine heftige umstellung.

    Antworten

  2. Mache gerade Backups von allem. Man weiß ja nie.

    Und jetzt geht es auf Info-Suche, was da in der Nacht und offensichtlich immer noch los ist.

    Antworten

  3. Im Moment gibt es bei mir auch keine Probleme, aber was ich komisch finde, ist dass es nur ganz wenige Infos dazu gibt. Zum Ausfall hier, gar nichts. Der Eintrag aus Luxemburg, aber das wars auch schon.

    Angeblich wurde auch noch ein Viertes Kabel zerstört. Langsam werde ich zum Verschwörungstheoretiker.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.