Artikelformat

Glas

Hinterlasse eine Antwort

Das Gebäude der Ink Inc. in Prag ist ein moderner, gläserner Turm, der sich auffallend miserabel in das dunkle, gotische Stadtbild einfügt. Es hat immer noch seinen modernen Flair, obschon die Scheiben in all den Jahren von Wind, Wetter und dem erbitterten Kampf, als dessen Schauplatz das Gebäude dienen sollte, verdreckt und zerstört worden sind.

Mit mulmigem Gefühl starrte Mort die unheilvolle Glasfront in ihrem damaligen sterilen Glanz empor.
Fürwahr, das Gebäude machte einen seriösen Eindruck.

Dermaßen seriös, dass Mort darin Büros einer Bank oder luxuriöse Appartments vermutet hätte. Das flößte ihm nagenden Zweifel ein. Konnte es das richtige Gebäude sein? Solch ein Schuppen konnte doch kaum zur Herstellung von billigen Glückskeksen gedacht sein?

Vieles schien darauf hinzuweisen; die Adresse stimmte mit der auf der Rückseite seiner Weissagung überein, und die drei Lettern über dem massiven gläsernen Eingang entsprachen dem Namen der Klinik, den Mort aus Sidneys Akte wusste.

Zudem fehlten ihm nicht nur andere Anhaltspunkte, sondern auch jegliche Perspektive.

Wieder einmal sah er sich an einem Punkt angelangt, an dem es einfach nicht mehr schlimmer kommen konnte.

Er hatte nichts zu verlieren.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.