Artikelformat

Eingang

Hinterlasse eine Antwort

ink inc.Die Sonne war im Begriff, unterzugehen, und ließ das Gebäude rötlich erstrahlen, als Evelyn und Mort zum zweiten Mal vor seinen Eingang traten.

„Kann es losgehen?", fragte Eve.
Mort nickte.

„Nummer eins!", sagte Eve.
Mort hob die Serviette und begann, ganz oben, neben der kleinen 1. zu lesen.

Gebäude betreten. Nach Augenschein das Interieur beurteilen. Jegliche Art von Informationen bezüglich des Zwecks des Gebäudes beachten. stand da.

Alles klar soweit. Mort holte tief Luft und öffnete Evelyn die schwere Glastür.

Die Eingangshalle mutete genauso modern, gläsern und hoch an, wie die Außenfassade. Morts Blick schweifte weit umher. Das ganze machte einen sterilen Eindruck und war riesig. Ein schmaler, rätselhaft weißer Teppich führte von der Tür geradewegs zu einer runden Theke, hinter der weitere glänzende Türen sehr den Anschein erweckten, Lifttüren zu sein. An der Theke stand eine Dame in Weiß, offenbar vertieft ins Tippen auf einer Schreibmaschine, deren klicken in der hohen Halle laut widerhallte.

Nebst alledem sowie zwei an sich großen, im Verhältnis zum Raum jedoch lächerlich kleinen Topfpflanzen konnte Mort dort, wie er erstaunt bemerkte, absolut gar nichts erblicken.

Bild: code poet

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.