Artikelformat

Semesterbeginn und STEP 3

5 Kommentare

Diese Reihe ist just4ikarus und der Sternengreiferin gewidmet

Uni WienMeine persönliche Gesichte kennen die meisten inzwischen. Zumindest teilweise. Dass ich zuerst Physik und Chemie studieren wollte, mich dann für Technische Informatik vorangemeldet habe, Wirtschaft begonnen begonnen und nun PuKW studiere. Jetzt möchte ich einmal ein bisschen vom Studium erzählen, was ich im ersten Semester gemacht und gelernt habe.

Semesterbeginn

Die Einführungsveranstaltung habe ich verpasst. Zu meinem Glück und der Langweile der anderen, wurden die wichtigsten Dinge noch ein paar Mal wiederholt. Wie man sich korrekt anmeldet, dass man sich schleunigst inskribieren sollte, wenn man es noch nicht hat und ähnliches.

Meine ersten Vorlesungen waren von STEP1 3. Diese wurden von verschiedenen Professoren geblockt gehalten, sodass sie schon fertig waren bevor der Rest begonnen hat. Zu diesem Stoff gab es dann auch gleich eine Prüfung, welche ich als nicht besonders schwer empfand und daher mit meiner Note nicht zufrieden war. Diese Vorlesung und Prüfung war eine Ausnahme, welche aufgrund des Auswahlverfahrens entstanden ist. Soweit ich es mitbekommen habe, fand sie im SoSe2 nicht mehr statt. Dies heißt jedoch nicht, dass sie im WiSe3 nicht stattfinden wird, aber es ist wahrscheinlich. Dass sie nicht statt findet.

Bei mir gab es ergänzend ein PS4 zu STEP 3. Ich besuchte es bei Claudia Schallert mit dem Thema Neue Medien. Wenn ich richtig informiert habe, gibt es im SoSe nur noch das PS und keine VO5 mehr.

Was habe ich im PS gemacht?
Wir haben ein Forschungskonzept erstellt. Jeder sein eigenes. Ich suchte mir etwas unbeholfen Blogs aus. Unbeholfen, weil ich es schon wusste bevor ich mich in die Literatur eingearbeitet habe. Daher hat sich das genaue Thema immer wieder verändert und steht jetzt noch immer nicht wirklich fest, obwohl es sehr wichtig für das PS zu STEP 5 ist. Ich empfehle daher jeden, die Übungen pünktlich zu machen und mit dem Feedback, das man bekommt, die die Arbeit immer wieder zu verbessern.

Das Forschungskonzept besteht zum größten Teil aus Literaturrecherche. Man liest sich in die theoretischen Grundlagen und den aktuellen Forschungsstand ein. Dann formt man Hypothesen und macht sich erste Überlegungen zur Umsetzung. Diese geschieht dann im zweiten Semester im PS STEP 5.

Es folgen: STEP 1 und 4 mit Fachtutorien, KPOL, Allgemeine Infos und Persönliches.

Edit: Ich glaube ich muss da noch einmal neu anfangen.

Bild: -heureux-

  1. steht für Studieneingangsphase []
  2. Sommersemester []
  3. Wintersemester []
  4. Proseminar []
  5. Vorlesung []

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni. | | | Newsletter

5 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Ist das Themengebiet Blogs eigentlich in der Literatur großartig in Erscheinung getreten? Oder bezieht sich die Arbeit eher auf deine persönliche Erfahrung?

    Antworten

  2. Ich muss zugeben, dass ich zu wenig Literaturrecherche gemacht habe, aber es gibt schon ein paar Sachen. Viel habe ich aus dem amerikanischen Raum.

    Antworten

  3. Pingback: 2-Blog - PuKW Wien - Das Auswahlverfahren

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.