Artikelformat

Google Chrome Shortcuts [tech]

11 Kommentare

Nun ist er da. Google Chrome. Der neue Webbrowser. Gebaut von Google, mit ein paar interessanten neuen Ansätzen und Open Source sodass jeder daran mitentwickeln kann und auch nachschauen, was denn alles an Google geschickt wird.

Noch handelt es sich um eine erste Beta, die im Gegensatz zur Safari Beta auf Windows, wesentlich besser funktioniert. Viele Funktionen werden noch vermisst, doch das tut meinem Surfvergnügen keinen Abbruch. Chrome ist schnell und intelligent. Das reicht mir vorerst. Wie es weitergeht wird man sehen.

Für alle, die sich weiter interessieren ein paar Links:
Google Chrome Comic – Offizielle Produktvorstellung. Toll gemacht und bringt die Ideen die dahinter stecken rüber.
13 Fakten – Die Besonderheiten des Browsers beim t3n-Magazin
Chromium – Hier kann man mitentwickeln

Georg Holzer Browser wird sich nicht durchsetzen
die Ennomane – Performancetest. Hat sich verliebt.
Johannes Jarolim – Findet ihn gut, will aber mehr.
senseless wisdom of life – Merkt keinen Geschwindigkeitsgewinn gegenüber Safari
cratoo – Gefällt die Möglichkeit Seiten als ausführbare Icons am Desktop abzulegen
Basic Thinking – Robert ist wenig beeindruckt

Genug andere Meinungen. Ich mag Chrome. Die Shortcuts sind fast gleichen wie bei Firefox (Dank an roothausen):

Bookmarks
STRG+B Ruft eine Lesezeichleiste unter der Browserzeile auf, welche viele bereits vermisst haben.
STRG+D Die aktuelle Seite als Lesezeichen speichern.

Tabs/Fenster:
STRG+T Neues Tab
STRG+W Tab schließen (ist nur noch ein Tab vorhanden, wird das Fenster geschlossen)
Shift+Strg+T Zuletzt geschlossenes Tab wieder herstellen
STRG+N Neues Fenster öffnen (man kann auch einfach ein Tab rausziehen und hat ein neues Fenster)
STRG+TAB Zum nächsten Tab (rechts) wechseln
STRG+SHIFT+TAB Zum nächsten Tab (links) wechseln
STRG+[1-9] Zum Tab mit der jeweiligen Nummer wechseln
ALT+ENTER Adresse in neuem Tab öffnen

Navigation:
ALT+[Pfeil] Seite zurück/vor
STRG+R Seite neu laden
STRG+F5 Seite neu laden ohne den Cache zu benützen

Seite:
STRG+O Datei öffnen
STRG+P Seite drucken
STRG+I Seiteninformation aufrufen (funktioniert noch nicht)
STRG+U Quelltext anzeigen

Suchen:
STRG+F Seite durchsuchen
F3 oder ENTER weitersuchen
SHIFT+F3 Rückwärts suchen

Sonstiges:
STRG+J Downloads anzeigen
STRG+H Verlauf anzeigen

Spezielle Chrome Shortcuts
STRG+UMSCHALT+N Neues Incognito Fenster (Verlauf wird nicht gespeichert, Cookies nach dem Schließen gelöscht)
UMSCHALT+ESC Taskmanager anzeigen (about:memory in die Adresszeile eingeben erzeugt eine ausführlichere Statistik)
STRG+E Springt in die Omnibox (Browserzeile) und fügt ein ? ein -> dadurch wird die Browserzeile zu einem Suchfeld

Alle Befehle wurden auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, ich garantiere jedoch für nichts.

Falls ihr weitere interessante kennt, bitte in die Kommentare.

Veröffentlicht von

Social Media Analyst und Autor eines Blogbeitrags pro Jahr. | | Newsletter

11 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: about:config wie im Firefox für Google Chrome? | Chris Korte » PC • Musik • Web Geek

  2. Pingback: Google Chrome Browser Portal» Chrome Browser Tech » Google Chrome Shortcuts

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.