Artikelformat

Kurioses Wien – Citywalk mit Harald Havas

Hinterlasse eine Antwort

Harald Havas, Kultautor des Buches „Kurioses Wien“, hat am 13 Juni, 2010 zwei Stunden durch Wien geführt und von den Kuriositäten der Stadt erzählt. Ich war dabei und habe mit meinem Nokia N900 mitgefilmt. Das Ergebnis gibt es in niedriger Qualität auf blip.tv oder hier in der 2,3GB Version (Download) für HTML5 fähige Browser (getestet mit Chrome und Safari). Das Video dauert 1 Stunde und 16 Minuten.

Musik: Ouverture by Lee Maddeford, CC BY-NC-SA

Danke an le-chaotique und basedrive, für das hosten des Videos.

Weitere Infos und wann der nächste Kurioses Wien Citywalk ist unter havas.at.

Das Video steht unter einer CC-BY-NC Lizenz. Ihr dürft es also weiterverbreiten und nutzen, solange Namen genannt werden, va. Harald Havas und Lee Maddeford, sind beide im Video, sodass das Video als Ganzes auch für sich stehen kann. Weiters dürft ihr es nicht kommerziell nutzen, was am integrierten Musikstück liegt. Sollte dennoch Bedarf bestehen, kann man mit mir und Havas reden. Kontaktadresse im Impressum.

Für mich war es ein Experiment, um zu sehen wie die Videoqualität des N900 unter normalen Bedingungen ist. Weiters konnte ich ein wenig mit Video allgemein spielen und jetzt auch noch die Kombination HTML5 und Dropbox für das Anbieten des Videos testen. Und Havas finde ich sowieso gut.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.