Artikelformat

Projekt Herzlicht

1 Kommentar

Weihnachten. Die Zeit des Gebens. Oder interessiert das heutzutage niemanden mehr? 3 Blogger haben sich zusammengetan und wollen Menschen zum Spenden für die Steirische Kinderkrebshilfe bewegen. Jeder der mehr als 20€ spendet bekommt ein personalisiertes Video von ihnen. Mit Gesang. Ich finde das Projekt gut und unterstütze sie gerne. Du auch?


Foto: Bokeh of Hearts von Tony Gigov

„Wenn sich 3 Blogger Farbe ins Gesicht malen, Kronen aufsetzen und Sternen folgen, dann nur für einen wirklich guten Zweck.
Mathias Pascottini, Christina Tieber und Heinz Wittenbrink haben ebendiesen guten Zweck gefunden und das Projekt „Herzlicht“ ins Leben gerufen. Zugunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe werden sie in den nächsten Wochen zu „heiligen 3 Königen“. Singend unterstützen sie krebskranke Kinder und besuchen im Rahmen des Projekts auch die Kinderkrebsstation am LKH Graz.

So geht’s:
Die Aktion läuft bis 4. Jänner. Jeder, der bis dahin mindestens 20 Euro an das Spendenkonto der Steirischen Kinderkrebshilfe überwiesen hat, erhält ein Video der „heiligen 3 Könige“ mit persönlicher Widmung. Gesang inklusive.

Eure Spenden bitte hier hin:

Steirische Kinderkrebshilfe
Raiffeisenlandesbank Steiermark,
Konto-Nr. 4.426.300,
BLZ 38.000
Verwendungszweck: „Herzlicht“ (WICHTIG! Nur Spender mit diesem Verwendungszweck erhalten ein persönliches Video.)

„Wenn mit dem Gedanken du dich plagst,
Wieso zu spenden, und du dich fragst:
Was hat deine Spende gebracht?
– ein Kind mehr hat heut gelacht!“

Mehr Infos auf: www.projekt-herzlicht.at

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: Blogger berichten über “Herzlicht” | Projekt Herzlicht

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.