Artikelformat

LG Optimus 2X / Speed | Schnellstes Smartphone (+Verlosung)

51 Kommentare

Jede Sekunde zählt. Wer mir auf Twitter folgt, hat wahrscheinlich schon mitbekommen, dass ich aktuell mehr zu tun habe, als gesund ist. work|i|o kommt in Fahrt, das Studium hastet dem Ende entgegen und #sbsm leidet durch meine aufgebrauchte Energie. Morgens aus dem Haus und spätabends wieder zurück. Warum sollte ich in so einer gestressten Zeit auch noch ein Smartphone testen? Weil das LG Optimus Speed Effizienz verspricht, die zu meinem vollgepackten Tag passt.

Das LG Optimus 2X (auch bekannt als Optimus Speed) wurde mir von LG zu Verfügung gestellt und wenn ihr den Artikel aufmerksam lest, könnt ihr es am Ende gewinnen. Ich habe es für ein Monat als mein Haupttelefon genutzt und bin begeistert.

Mobile Effizienz

Mein Leben findet momentan an drei Orten statt. Zuhause, im sektor51 und in der Uni/am Institut. Zwischen diesen Orten muss ich, teilweise mehrmals täglich, hin und herfahren, was je zwischen 7 und einer 45 Minuten dauert. Diese Zeit lässt sich auf unterschiedlichste Weisen nutzen. Man könnte sich über seine Mitmenschen aufregen, weil sie die Bahn überfüllen, stark riechende Dinge essen, einen anrempeln oder ihre Meinung zu laut äußern, direkt oder ins Telefon. Man könnte sich auf aufregen, dass der Bus Verspätung hat oder darüber nachdenken, was man noch alles machen muss und dass sich das gar nicht ausgehen kann. Oder man erledigt Dinge.

Seit ich vor fast vier drei Jahren das iPhone 3G gekauft habe, bin ich ein großer Fan vom mobilen Arbeiten. Wobei das Wort ‚arbeiten‘ etwas zu eng ist. Ich lese unterwegs meine Emails und beantworte sie, lese Blogs, schreibe Kommentare, twittere, mache Fotos, schaue mir Fotos von anderen an, informiere mich über Twitter was in der Welt da draußen und bei den Menschen, die mir wichtig sind los ist. Ich recherchiere Dinge, bereite mich auf Termine vor, kaufe Zugtickets, schaue nach wo ich hin muss, koordiniere mich mit anderen und markiere zwischendurch Kommentare im Blog als Spam.

Lauter Dinge, die ich auch am Laptop machen könnte, aber dadurch dass ich sie unterwegs erledige komme ich im Coworking Space an und kann mich direkt auf die Arbeit konzentrieren.

Ob ein Smartphone eine Sekunde länger braucht um den Browser, Twitterclient oder Gmail zu öffnen, mag für andere irrelevant sein, für mich bedeutet es mehr Zeit zu Haben um Dinge zu erledigen, anstatt zu warten.

Wie schnell ist schnell?

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich das erste Smartphone mit Android getestet habe. Das G1 war ein Prototyp wie es der Cr-48 ist. Tolles Konzept, aber in der Praxis unbenutzbar. Doch Android hat sich sehr gut entwickelt, es mag von der Usability noch nicht an iOS herankommen, aber dafür hat es bestimmte Funktionalitäten, die das Leben erleichtern. Etwa die Notificationbar. Email Pling, Twitter Reply Pling, Direct Message Pling, Like Pling. Während man am iOS ein dickes Popup bekommt sammeln sich die Benachrichtigungen am Android bis man sie anklickt oder löscht. Sehr angenehm, weil es die jeweilige Tätigkeit nicht unterbricht und schöner abgearbeitet werden kann. Zurück zur Geschwindigkeit.

Im Vergleich zu iOS hatte ich Android immer als etwas behäbig in Erinnerung. Es ruckelte oft beim scrollen und die Dinge funktionierten einfach nicht so smooth wie am iPhone. Beim LG Optimus 2X ist das anders. Erstes Smartphone mit Dualcore Prozessor hat nett geklungen, aber ich habe es zuerst als Marketingmasche abgetan. Erst nachdem ich etwas mit dem 2X herumgespielt habe, gestand ich ein, dass es sich wirklich schnell anfühlt und super responsive ist.

Und dass es nicht nur ein Gefühl ist könnt ihr etwa in diesem oder diesem Video sehen. Falls jemand vom Namen verwirrt ist, ich war es auch. LG scheint zu glauben, dass man auf unterschiedliche Namen in verschiedenen Märkten setzen muss, anstatt einen zu nehmen, damit alle wissen, von was die Sprache ist. Oder sie kennen das Internet nicht. Technische Bezeichnung ist LG P990. In Europa heißt es LG Optimus Speed. Update: Auch falsch. Noch einmal:
In Deutschland heißt es LG Optimus Speed.
In Österreich und der Schweiz LG Optimus 2X.
In Amerika heißt es LG Optimus X2.
Und in Korea (Ganz Asien?) heißt es LG Star. Sidefact: LG stand bevor es als ‚Life’s good‘ gebrandet wurde für ‚Lucky Goldstar‘.

Einen weiteren Test der Geschwindigkeit gibt es bei Chip.de. Etwa Browserstart <1 Sekunden. Auf anderen Geräten vergehen da meist mehrere Sekunden. Was bei mir dazu geführt hat, dass ich am Nokia N8 den Browser nur in speziellen Fällen genutzt habe und mich auf die wenigen Dinge beschränkte, wo das Gerät schnell war. Twitter, foursquare und Google Reader. Und auch während dem Surfen bleibt das 2X schnell, scrollen und zoomen auf großen Seiten mit Flash gehen (meist) ohne ruckeln. Und wenn zwischendurch ein Tweet oder Mail reinkommt, kann man die aktuelle App einfach im Hintergrund weiterlaufen lassen und über den Back Button danach sofort wieder zurückkehren.

Sonst so?

Ich nutze für die meisten Dinge Google und Android arbeitet damit, logischerweise, perfekt zusammen. Ich habe standardmäßig meine Priority Inbox, alle Apps die ich nutzte konnten mit zwei Google Accounts genutzt werden, was für mich wichtig is, da ich einen zweiten mit Google Apps für die Arbeit nutze. Es gibt sogar eine eigene App um Business Kontakte nachzuschauen. Habe ich allerdings nie genutzt.

Ich empfehle den LG Homescreen Launcher durch LauncherPro zu ersetzen, da dieser um einen Ticken schneller ist, besonders beim hinzufügen von neuen Apps auf den Homescreen.

LG hat dem Optimus 2X eine Screenshot Funktion verpasst, die ich bei Android schon immer vermisst habe. Home+Power wie auch unter iOS.

Nicht so toll ist die Akkuleistung. Das hat bei mir vor allem damit zu tun, dass ich es ständig benutze wenn ich unterwegs bin und immer öfter in der Uni, weil es angenehmer ist als das Macbook auszupacken. Zugleich bedeutet ein Dualcore Prozessor höheren Akkuverbrauch und ich sehe nicht ein, warum man die Funktionen eines Gerätes einschränken soll, das man wegen dieser Funktionen nutzt. Daher läuft bei mir auch ständig UMTS und GPS (also wenn es eine App braucht). Einen Tag komme ich meist gerade nicht aus. Was ziemlich doof ist und dafür gesorgt hat, dass ich wieder ständig das Akkukabel bei mitnehme.

Ebenso hat Android immer noch das Problem, dass Apps nur selten von sich selbst geschlossen werden, weshalb eine zusätzliche App nötig ist, die das erledigt. Ich nutze dafür Advanced Task Killer und bin damit mittel zufrieden. Das Problem ist, dass man merkt wie die Geschwindigkeit nachlässt, wenn zu wenig Speicher verfügbar ist. Oder es ist der Prozessor. Weiß ich nicht. Jedenfalls mit einem Antippen alles schließen und schon saust es wieder.

Technische Details kann man auf der LG Seite nachlesen. (Auch wenn die doof aussieht.) Sonstige Fragen kann man auf Facebook stellen. Oder in den Kommentaren, wenn ich sie beantworten kann.

Verlosung des LG Optimus 2X

Ich habe das LG Optimus 2X nun ein Monat getestet und bin ziemlich begeistert davon. Am liebsten würde ich es gar nicht mehr hergeben. Allerdings war der Deal, dass ich das Gerät am Ende verlose.

Wie könnt ihr an der Verlosung teilnehmen?

  • Blogpost schreiben und Artikel verlinken (3 Lose)
  • Über den Artikel twittern (1 Los)
  • Statusmessage auf Facebook mit Link zum Artikel posten (1 Los)
  • Artikel in einem anderem Netzwerk etwa Google Buzz verlinken (je 1 Los)

Am Ende schreibt ihr entweder ein Kommentar mit den Links zu den jeweiligen Verlinkungen oder eine Mail an lucahammer@gmail.com.
Ich behalte mir vor bestimmte Lose nicht zu werten, etwa bei Gewinnspielblogs, Fake Accounts oder sonstigen krummen Dingen.
Alle gültigen Lose, die ich bis zum 27. Mai um 12:00 Uhr mittag erhalte, kommen in ein Spreadsheet und ich ermittle den Gewinner oder die Gewinnerin mithilfe von random.org. Anschließend wird diese Person hier veröffentlich, per Mail kontaktiert und das Gerät zugeschickt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update: Ergebnis der Verlosung
Ich habe alle Links in eine Tabelle kopiert und alphabetisch geordnet (um Duplikate auszuschließen).
107 Lose haben teilgenommen.
Random.org hat mir 56 ausgespuckt.
Das ist das zweite Los von Pias Blogpost.
Gratulation und viel Spaß mit dem LG Optimus 2X.

Fotos vom LG Blog

  1. Coworking Space, wo ich meist arbeite []

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite freiberuflich als Social Media Analyst und veröffentliche jährlich einen Blogbeitrag.

| | | Newsletter

51 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: » Viele Wege … Daily Me

  2. Pingback: Handy-Mania: from CMD CD5 to LG Optimus 2X « just another weblog :: fine bloggin' since 2001

  3. Pingback: Smartphones und so. | Neon|Wilderness

  4. Pingback: Angi’s Blog » LG Optimus Speed zu gewinnen

  5. Das LG ist zweifelsfrei ein sehr gutes Handy. Ein Kollege von mir hat es sich gekauft und hat es mir ein paar Tage zum Testen überlassen. Es hat mich wirklich überzeugt. Es sieht sehr gut aus und fühlt sich wertig an. Auch die Leistung kann überzeugen. Einzig der Akku könnte ein bisschen länger halten. Aber das ist bei den Touchscreens gar nicht so leicht umzusetzten.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.