Artikelformat

Ausbesserungsarbeiten am Blog

Hinterlasse eine Antwort

Es war wieder soweit. Nachdem ich in den letzten Wochen mehrmals darüber nachdachte ein neues Design zu nehmen, habe ich mich entschieden beim jetzigen zu bleiben. Ich mag die Einfachheit. Wenig, das ablenkt. Inhalt im Mittelpunkt. Veränderung ist toll, aber bei einem neuen hätte ich wieder vorne anfangen müssen. Ecken schleifen, ein paar Dinge austauschen und am Ende noch bügeln. Stattdessen die Seitenzahlen repariert; haben seit ich das Theme nutze nicht funktioniert. Ein paar Dinge rausgeworfen, die Sidebar weiter reduziert und paar Designfehler korrigiert. Die Blogroll rausgeworfen, weil sie seit Jahren nicht mehr aktualisiert wurde. Kommt aber wieder. Irgendwann. Hoffentlich. Auf der Startseite Metainformation der Beiträge entfernt. Dann an der Geschwindigkeit geschraubt. Beim ersten Besuch sollte es nicht mehr als eine Sekunde dauern bis die Seite am Bildschirm ist, später eine halbe. Der gesamte Blog wird gerade von WP Supercache vorgeladen.

Kurz überlegt responisveness einbauen, aber aufgrund des minimalistischen Designs funktioniert der Blog auch so mobil gut. Irgendwann kommt es sicher. Aber nicht heute.

Sollten noch irgendwelche Fehler auffallen, bitte in den Kommentaren melden.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.