Artikelformat

Sessions, die mich auf der re:publica 2015 interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Bild aus dem offiziellen Trailer.

Advanced

Warum gibt es eigentlich keine Advanced-Sessions von Frauen?

Die Slow Media Types: Ergebnisse der repräsentativen Studie

http://re-publica.de/session/slow-media-types-ergebnisse-repraesentativen-studie
Ich bin noch immer nicht davon überzeugt, finde aber gut, dass es es gibt und bin auf die Ergebnisse gespannt.

Purpose of Entry

http://re-publica.de/session/purpose-entry
Weil Marcus John Henry Brown.

Von der Netzwerk- zur Plattformgesellschaft

http://re-publica.de/session/netzwerk-zur-plattformgesellschaft

Gebe ich mir wahrscheinlich nicht live, aber die Aufzeichnung.

The Community is Your Friend

http://re-publica.de/session/community-your-friend
Einblicke in die Wikipedia Community. Zumindest erhoffe ich mir die.

Intermediate

So viele Panels. Ich nehme mir jedes Mal wieder vor keine Panels mit mehr als 3 Personen zu besuchen. Und selbst 3 klappt nur, wenn sich die Personen kennen.

From Privacy to Publicity: the changing mode of being-in-the-world

http://re-publica.de/session/privacy-publicity-changing-mode-being-world
„Zygmunt Baumans Keynote will i concentrate on time/space collapse, community and network, expansion of neighbourhood, and cocoon-effect of online experience“

How to Avoid Curses in the Era of Big Data

http://re-publica.de/session/how-avoid-curses-era-big-data
„How to Avoid Curses in the Era of Big Data: The Answer Through a Brief Historical Detour of Electricity, Computers, and Algorithms“

Kognitive Dissonanz

http://re-publica.de/session/kognitive-dissonanz
Weil Schwenzel.

Digitales Europa – analoges Urheberrecht: Wie schaffen wir die Wende?

http://re-publica.de/session/digitales-europa-analoges-urheberrecht-schaffen-wir-wende
Ich bewundere Julia Reda.

Entzauberung: #Neuland

http://re-publica.de/session/entzauberung-neuland
Grundthese ist, dass es schlechte Netzpolitik schon sehr lange gibt.

Watching the Watchers: Building a Sousveillance State

http://re-publica.de/session/watching-watchers-building-sousveillance-state
Transparency Toolkit.

Who is more real: me or my digital profile?

http://re-publica.de/session/who-more-real-me-or-my-digital-profile
Der Titel wars. Auch wenn es drinnen etwas nach Profiling-Gespenst klingt.

A Deeper Frontier of Freedom — The State of the Deepweb

http://re-publica.de/session/deeper-frontier-freedom-state-deepweb
Alle paar Monate starte ich meinen Tor-Browser. Vielleicht sollte ich das öfter tun.

re:data – ein Standard für offene Konferenzdaten

http://re-publica.de/session/redata-standard-fur-offene-konferenzdaten
Nachdem meine Netzweranalyse der Teilnehmer_innen im Vorfeld nicht geklappt hat, weil Facebook mehr Wert auf Privacy legt, bin ich gespannt was sich damit alles anstellen lässt.

Beginner

Deep Lab – Art and Hacking in the Post-Snowden Age

http://re-publica.de/session/deep-lab-art-and-hacking-post-snowden-age
Addie Wagenknecht und Jilian York über Deep Lab.

Schwarmdummheit!

http://re-publica.de/session/schwarmdummheit
Weil Dueck. Auch wenn er mich seit dem ersten Vortrag nie wieder so begeistert hat.

Blue Dot Mission – Sechs Monate Leben und Arbeiten auf der ISS

http://re-publica.de/session/blue-dot-mission-sechs-monate-leben-und-arbeiten-auf-iss
Weil Weltraum.

Fireside Chat: Peter Sunde

http://re-publica.de/session/fireside-chat-peter-sunde
Weil brokep.

Trimm dein Bingo! – Herm und Nilz als Fitnessgurus

http://re-publica.de/session/trimm-dein-bingo-herm-und-nilz-fitnessgurus
Unterhaltung.

Sex, Lies and Smart Cities

http://re-publica.de/session/sex-lies-and-smart-cities
Der Titel.

Nudge! Nudge! – Was Design von Verhaltenspsychologie lernen kann

http://re-publica.de/session/nudge-nudge-was-design-verhaltenspsychologie-lernen-kann
Weil Holm Friebe.

Seven on Seven

http://re-publica.de/session/seven-seven
Jacob Appelbaum und Ai Wei WEi stellen ein gemeinsames Kunstprjekt vor.

Wir hatten ja nix – und das haben wir mitgebracht: Das kleine Technikmuseum

http://re-publica.de/session/wir-hatten-ja-nix-und-haben-wir-mitgebracht-kleine-technikmuseum
Ich finde das Techniktagebuch super, auch wenn ich meinen ersten Beitrag noch immer nicht ausgearbeitet habe.

Siehe auch http://re-publica.de/session/techniktagebuch-person-ttip-aufzeichnungsservice

Wie wir Grundeinkommen eingeführt haben (und in dieser Session ein BGE von 12.000 € verlosen)

http://re-publica.de/session/wir-grundeinkommen-eingefuehrt-haben-und-session-bge-12000-eu-verlosen
Weil Grundeinkommen.

One account for everything, meet your profile

http://re-publica.de/session/one-account-everything-meet-your-profile
Ein hoffentlich aufschlussreicher Blick auf die Datensammler.

Kinder programmieren?

http://re-publica.de/session/kinder-programmieren
Weil Kinder programmieren. Sollten.

Siehe auch http://re-publica.de/session/kids-can-be-hackers-too

Wie Privat ist zu Privat? – Die tägliche Entscheidung eines Familien-Bloggers

http://re-publica.de/session/privat-privat-taegliche-entscheidung-eines-familien-bloggers
Ein bisschen Sorge, dass ich höre, was in den Blogs schon durchgekaut wurde.

Vergiss Kurzweil

http://re-publica.de/session/vergiss-kurzweil
Titel.

Freifunk for Beginners

http://re-publica.de/session/freifunk-beginners
Freifunk ist super.

The Nuts and Bolts of Nodes and Edges

http://re-publica.de/session/nuts-and-bolts-nodes-and-edges
Netzwerkvisualisierung. Mein Thema.

#butterbeidiefische

http://re-publica.de/session/butterbeidiefische
Tanja und Johnny <3. Tickets gekauft, Zug gebucht, Hotel gebucht, Visitenkarten gedruckt, Sessions durchgearbeitet, jetzt geht es weiter mit der Twitter-Liste mit Menschen, die ich besonders gerne auf der re:publica 2015 treffen möchte.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite freiberuflich als Social Media Analyst und veröffentliche jährlich einen Blogbeitrag. | | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.