Artikelformat

Wochenrückblick 2017-6: Bürgerversammlung, Abschlussfeier und kaputter Geschirrspüler

4 Kommentare

Die Gemeinde, in der wir leben, möchte zwei Mehrfamilienhäuser bauen, um dem Bevölkerungsschwund entgegenzuwirken. Einige Bürger_innen haben einen großen Aufstand dagegen gemacht. Es gab ein erfolgreiches Bürgerbegehren und nun wird es nächste Woche einen Bürgerentscheid geben. Am Mittwoch war ich bei einer Bürgerversammlung als einer von knapp 8000 Wahlberechtigten. Insgesamt waren 16 Personen da. Davon 5 aus dem Rat under der Bürgermeister. Interesse also überwältigend. Ich habe einen Bericht dazu geschrieben, sowie begründet warum ich für den Bau bin. Über Facebook immerhin um die 1300 Personen erreicht. Davon haben 200 den Artikel als Instant Article gelesen und die Hälfte sogar zu 100%.

Wir hatten einen schöne Abschlussfeier für das Breaking Bot Projekt. Jetzt noch den Forschungsbericht fertig stellen.

Wie letzte Woche berichtet heizt unser Geschirrspüler nicht mehr. Der Techniker war hier und hat wenig Hoffnung gemacht. Er wird sich morgen nochmals melden, ob er das entsprechende Ersatzteil bekommt und wie viel es kosten wird. Vermutlich wird aber eine neue sinnvoller sein. Nun sind wir am Überlegen, ob wir wieder in den günstigen Bereich gehen. Von AEG gibt es gerade ein gutes Modell für 350€. Oder ob wir knapp 1000€ für eine Miele ausgeben. Jedenfalls habe ich mich heute nochmals an die Maschine gewagt. Vermutlich ist etwas zu stark verschmutzt. Ein typisches Problem bei BSH-Geräten (Siemens, Bosch, Neff, Viva und andere Marken). Am Ende habe ich ein bisschen neues über Spülmaschinen gelernt, aber funktionieren tut sie dennoch nicht.

Ich konnte mit meinen Daten zu den verifizierten Twitteraccounts eine Frage beantworten. Das war schön. Im Schnitt (Median) haben verifizierte Accounts weniger als 10 000 Follower.

Eine weitere Neuerung bei den verifizierten Twitteraccounts: Sie verlieren ihren Verifizierungsstatus nicht mehr, wenn sie den Account auf privat stellen. Schade für meine Visualisierungen, weil diese dadurch natürlich rausfallen. Also zumindest, wem sie folgen. Aber gut für die Accounts, weil sie so kurzfristig zumachen können, um sich vor Trollen zu verstecken und ähnliches.

Video: Dronen als Feuerwerk. Wurde wohl beim Superbowl eingesetzt. Finde ich super.

Eine Neuerung hier im Blog: Push-Notifications. Erst wollte ich sie selbst umsetzen, weil es mir es unangenehm ist, wenn sie über einen Drittanbieter laufen. Soweit ich es recherchiert habe, kann man Push-Subscriber nicht einfach umziehen. Daher ist man dann von diesem Anbieter abhängig. Zusätzlich kann dieser etwa die Preise verändern oder plötzlich Spam an die Abonnt_innen ausliefern. Alles nicht ideal. Aber am Ende stellte sich die individuelle Umsetzung für mich als zu komplex heraus. Weshalb ich mich ebenfalls für OneSignal entschieden habe, das auch Sascha seit einiger Zeit einsetzt und das ich dort gerne nutze.

Auch fand ich die Titel der Wochenrückblicke zu nichtssagend, weshalb ich in Zukunft ein paar Stichworte reinpacken werde.

Ab nächster Woche ist mein Tutorium vorbei. Das bedeutet einerseits, dass ich mehr Zeit habe und andererseits, dass ich über andere Arbeiten mehr Geld verdienen muss.

Weitere Rückblicke: Sascha, Björn, Jürgen, Jana, Melanie, Marcel und Cecilia.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni. | | | Newsletter

4 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Das mit den Stichworten im Titel wollte ich auch immer machen, fällt mir meist zu schwer, weil es eben selten Schwerpunkte gibt bei mir. Hier gut gelungen.

    Antworten

  2. Tipp für die Abwaschmaschine: kauft keine von Bauknecht. Haben hier so ziemlich alle Haushaltsgeräte von denen und ab und an Probleme :( Selbst der Monteur schimpfte über die billige Verarbeitung.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.