Artikelformat

neue Kamera

Hinterlasse eine Antwort

Ich würde gerne mehr Beiträge mit Fotos machen, weil es oft schwierig ist manche Dinge zu beschreiben beziehungsweise sie verlieren dadurch ihre Botschaft.

Derzeit habe ich eine 2 Megapixel-Kamera, die als ich sie gekauft habe um die 300€ gekostet hat und eines der aktuellsten Modelle war, aber inzwischen wird die nur noch von einer Schraube zusammenghalten und ich weiß nicht was passiert wenn die herausfällt.
Bedingt durch diese Dreiseitenlockerung sind die Bilder meist von zimmlich mieser Qualität. Ich vermute, dass dies von Staub auf dem Sensor kommt, genaues weiß ich nicht und es interessiert mich auch nicht sonderlich.

Für die Gamesconvention, auf die ich mich schon wahnsinnig freue, hat mir ein Freund angeboten, mir seine zweite Kamera zu überlassen, worüber ich sehr glücklich bin, weil ich gern fotografiere und ich die Fotos dann auch allen Freunden und Bekannten zeigen will.

Vielleicht bekomm ich ja zu Weihnachten eine neue Kamera, aber bis dahin ist es noch einige Zeit.

Daher hier mein herzliches Dankeschön an Philip.

Hier gibst ein paar Fotos vom letzten Jahr.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite an meinen Projekten #Blognetz und Lummity, beschäftige mich mit Datenvisualisierung, blogge bei AmbassadorBase und bin Tutor an der Uni.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.