Artikelformat

Entwickler in Wien sucht neue Herausforderung

Hinterlasse eine Antwort

Ich kenne da jemanden. Den wollte ich anwerben. Aber Job und Lebensrealität passten nicht zueinander. Wir sind regelmäßig in Kontakt und heute hat er gemeint, dass er sich gerade nach einem neuen Job in Wien umsieht. Da ich ihn noch immer toll finde, habe ich ihn gebeten kurz zusammen zu schreiben, was er sucht und was er bietet, damit ich das weiterreichen kann:

Was der Job bieten sollte

– Backend Developer (Tools, Services, APIs, ….) o.ä.
– kompetente Kollegen, von denen ich was lernen kann
– freie Wahl der Arbeitsumgebung (Mac, Linux, …)
– Festanstellung, aber (sehr) flexible Arbeitszeiten
– ab 3.300€ wenn sonst alles passt
– (bezahlte) Weiterbildung, möglichst freie Wahl und/oder Zeit
um während der Arbeit mit neuen Technologien zu experimentieren
– öffentlich gut erreichbares Büro
– zwischendurch gerne auch mal Außeneinsätze
– gerne ein internationales Umfeld
– Perspektive in Richtung Product Owner wäre perfekt

Erfahrung, die mitgebracht wird

– Python, Flask, Erfahrungen in API-Entwicklung
– HTML, CSS, JS
– Web-Stack: Apache, Nginx, uwsgi, MySQL, Squid, varnish
– Virtualisierung (KVM)
– Scrum
– Sicherheitsmanagement (Grundschutz, ISO 2700x)
– Web Services: REST, SOAP, WSDL, XML-Security, …
– Übersetzung Techniker <--> Nicht-Techniker


Das menschliche sollte man in einem Gespräch abklären. Ich komme wunderbar mit ihm klar.

Bei Interesse an lucahammer@gmail.com schreiben und ich stelle den Kontakt her.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite freiberuflich als Social Media Analyst und veröffentliche jährlich einen Blogbeitrag.

| | | Newsletter

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.