Artikelformat

200 Wahrheiten

23 Kommentare

Dieser Artikel ist Teil der Serie 1000 Wahrheiten

  1. 200 Wahrheiten
  2. 200 Wahrheiten mit 2×200 Antworten
  3. Wahrheiten 201-300
  4. Reaktionen auf Wahrheiten 201-300

1. Ich mag Kälte.
2. Wasser ist mein Lieblingsgetränk.
3. Ich widerspreche grundsätzlich.
4. Im Winter lebe ich lieber am Land, im Sommer in der Stadt.
5. Ich fühle mich oft einsam.
6. Musik verstärkt meine Stimmung.
7. Ich kann kein Lied komplett auswendig.
8. Eminem höre ich regelmäßig.
9. Andere bezeichnen meinen Musikgeschmack als seicht.
10. Ich höre meine Lieblingsmusik lieber alleine.
11. Fotos erzeugen bei mir Erinnerungen mit Gefühlen.
12. Heute habe ich angedeutet mit dem Bloggen aufzuhören.
13. Ich höre trotz einer umfassenden Musiksammlung nur last.fm.
14. Mein Zimmer ist über 20qm groß.
15. Ich esse an manchen Tagen nichts.
16. Ich möchte öfters laufen gehen.
17. Scheiterte bisher aber an meinem Willen.
18. Ich bin Internetsüchtig.
19. Ich habe mich deshalb schon mehrmals in Wlan-Netze gehackt.
20. Serien schaue ich lieber auf englisch.
21. Außer Grey’s Anatomy. Da mag ich die englischen Stimmen nicht.
22. Es gibt nur wenige Social Networks, wo ich nicht angemeldet bin.
23. Ich habe schon einmal jemanden angezeigt.
24. In Foren greife ich oft andere User an.
25. Ich stelle vieles in Frage.
26. Seit Silvester esse ich fast kein Fleisch mehr.
27. Ich habe nur wenige Vorbilder.
28. Diese habe ich alle persönlich getroffen oder zumindest mit ihnen geschrieben.
29. Ich glaube nicht an Gott.
30. Ich gehe gerne mitten in der Nacht in den Garten.
31. Manchmal nackt. Nie mit Schuhen.
32. Ich kann stundenlang in den Himmel schauen.
33. Ebenso ins Feuer.
34. Oder Wasser.
35. Ich habe ständig Angst, mich falsch zu entscheiden.
36. Ich war nur einmal verliebt.
37. Ich wurde mit 18 Jahren auf über 30 geschätzt.
38. Mir wurde schon dreimal eine Psychotherapie empfohlen.
39. Ich kann nur mit dem rechten linken Auge zwinkern.
40. Ich besitze keinen Gürtel. Der, den ich immer verwende, gehört meinem Vater.
41. Mein Bartwuchs hat noch nicht eingesetzt.
42. Es gibt zwei Personen für die ich alles zurücklassen würde.
43. Von meinem rechten Ohr steht ein Knorpel ab.
44. In Wirklichkeit ist es eine Antenne.
45. Mein Temperaturempfinden ändert sich mit meiner Gefühlslage.
46. Ich habe kein Problem mit Blut.
47. Beim sezieren eines Eichhörnchens wurde mir schlecht. Ich musste mich hinsetzen.
48. Das Schaf hab ich selbst aufgeschnitten.
49. Ich habe Gimp und OpenOffice auf dem Laptop.
50. Der PC mit dem ich zuvor (bis Mitte 07) gearbeitet habe, hatte 700MHz.
51. Er gehörte meiner Mutter und stand in ihrem Arbeitszimmer.
52. Als Volksschüler habe ich einen Radio zerlegt.
53. Und einen Fernseher.
54. Wir haben mit Feuerwerkskörpern experimentiert und vom Balkon abgeschossen.
55. Bei einer selbstgebastelteten Splitterbombe wurden wir selbst getroffen.
56. Es war nur Hirse.
57. Ich vermisse jemanden.
58. Ich werde öfters für ein Mädchen gehalten.
59. Ich bin nicht schwul.
60. Ich schlucke Kaugummis, weil ich es unappetitlich finde sie auszuspucken.
61. Ich kann nahezu alles essen, da ich Dinge unzerkaut schlucken kann.
62. Beim Trinken mach ich laute Gluck-Geräusche.
63. Zwei meiner Boxershorts haben Löcher.
64. Ich bin mit meiner Figur unzufrieden.
65. Ich besitze vier Anzüge.
66. Gekauft habe ich keinen.
67. Ich besitze über zwanzig Hemden.
68. Ich lese Gedichtsbände.
69. Ich vertraue nur zwei Personen.
70. Beinahe wäre ich bei der Matura durchgefallen.
71. In meiner Deutschmatura habe ich über sie Unsinnigkeit von systematischen Gedichtinterpretationen geschrieben.
72. Ich suche und nutze Methoden um mit wenig Aufwand viel Aufmerksamkeit zu erreichen.
73. Ich besitze drei Handys, die ich abwechselnd benütze.
74. Mir fällt es schwer mit Menschen ins Gespräch zu kommen.
75. Ich bin überheblich.
76. Ich kann viele Dinge reparieren.
77. Es hat ein Jahr gedauert bis ich mich für einen Laptop entschieden habe.
78. Ich bin nicht vollkommen glücklich damit.
79. Ich habe keine Brille.
80. Ich bin untauglich.
81. Wegen einer Bienenallergie, die beim nächsten Stich wohl für meinen Tod verantwortlich sein wird.
82. Früher wollte ich nur dreißig werden.
83. Heute will ich vierzig werden.
84. Ich halte nicht viel von Geld, will aber immer genug haben.
85. Ich schreibe jegliche Ausgabe auf.
86. Mein Bademantel ist blau-weiß gestreift und wird auch als Morgenmantel verwendet.
87. Meine Pflegeprodukte waren teurer als das Semesterticket.
88. Früher habe ich Edge und GEE regelmäßig gelesen.
89. Ich sitze in einem Lederklappstuhl.
90. Ich habe seit ich 15 bin einen ebay-Account.
91. Ich liebe Erdbeeren.
92. Ich habe ein dunkles Geheimnis.
93. Während meiner Gymnasial-Zeit war ich so etwas wie eine Bank.
94. Ich war acht Jahre lang in die gleiche Person verliebt.
95. Unglücklich.
96. Manchmal habe ich mehr erfahren, als ich wissen wollte.
97. Ich habe mich durch die Schule geschummelt.
98. Mein Leben besteht zu neunzig Prozent aus nachdenken.
99. Ich mag mich manchmal selbst nicht.
100. Ich führe stundenlang Selbstgespräche.
101. Ich singe, wenn ich alleine bin.
102. Öfter spiele ich aber Theater.
103. Durchschnittlich trinke ich einen Liter Milch pro Tag.
104. Nach der Musterung habe ich die Dorfjugend unter den Tisch getrunken.
105. Danach habe ich mir geschworen so etwas nie wieder zu machen und mich daran gehalten.
106. Ich tagträume oft.
107. Meine Lieblingsfarben sind Blau und Grün.
108. Ich kann bis zu einem gewissen Grad Schmerzen unterdrücken.
109. Firefox ist mit Abstand das meistgenutzte Programm am Laptop. MSN und Co ausgenommen.
110. Ich mag Liebesfilme.
111. Ich halte mich für einen schlechten Menschen.
112. In meinen Augen sind das jedoch die meisten.
113. Ich missinterpretiere oft.
114. Ich habe Wirtschaft studiert.
115. Und abgebrochen.
116. Mir ist es unangenehm, wenn man meinen Atem hört.
117. Daher habe ich mir angewöhnt so langsam bzw. wenig zu atmen, dass man ihn nicht mehr wahrnehmen kann.
118. Ich kann meine Hand tot hängen lassen.
119. Ich gehe hin und wieder an meine Schmerzgrenze.
120. Ich habe ein paar peinliche Geheimnisse.
121. Ich liebe es bei Nacht autozufahren.
122. Oft schweige ich, obwohl ich etwas weiß.
123. Ich mag keine Spinnen.
124. Eigentlich mag ich nichts, das kleiner als eine Maus ist.
125. Ich will kein Vogel sein, aber fliegen können.
126. Ich habe eine sehr guten Orientierungssinn.
127. Wenn ich drei Tage nicht geduscht habe empfinde ich mich als ekelhaft.
128. Ich wasche meine Haare bei jedem Duschen.
129. Ich habe ein überdurchschnittliches räumliches Vorstellungsvermögen.
130. Ich bin stärkeren Personen im Kampf überlegen, weil ich keine Hemmungen habe Schmerzen zuzufügen oder zu empfangen.
131. Bisher habe ich dies nicht ernsthaft einsetzen müssen.
132. Ich mag das Gefühl totaler Erschöpfung.
133. Ich bettle um Aufmerksamkeit und stoße sie weg, sobald ich sie bekomme.
134. Ich bin spontan.
135. Ich gebe viel Geld für Lebensmittel aus.
136. Ich habe fast immer ein Taschenmesser bei mir.
137. Ich mache Dinge um andere Menschen zu schockieren.
138. Ich kann mich nicht zwischen trocken und emotional entscheiden.
139. Es fällt mir schwer klare Worte zu finden.
140. Ich empfinde keine Angst, wenn ich nachts alleine durch kleine Gassen gehe.
141. Ich will einmal Kunst machen.
142. Oder Wirtschaft.
143. Oder was anderes.
144. Ich bin entscheidungsschwach.
145. Ich habe mir noch nie etwas gebrochen.
146. Ich habe Schuhgröße 44.
147. Ich besitze keinen Fernseher.
148. Ich habe schon Dinge im Wert von mehreren hundert Euro gewonnen.
149. Ich mag Gewinnspiele nicht.
150. Ich wurde mehrmals zum Direktor des Gymnasiums gerufen.
151. Ich habe verschiedene gefälschte Ausweise.
152. Die ich allerdings nicht mehr benütze.
153. Ich lese die 99 Wahrheiten auf anderen Blogs um inspiriert zu werden.
154. Ich kann meine tatsächliche Gefühlslage komplett überspielen.
155. Ich übernehme viele Ansichten.
156. Ich lästere gerne über Menschen, die lästern.
157. Ich klammere.
158. Ich wurde einmal von einem Hund gebissen, welcher später eingeschläfert wurde.
159. Ich kann keine Noten lesen.
160. Ich zweifle ständig an mir selbst.
161. Ich besitze vielleicht zehn Bücher und drei CDs.
162. Meine Schrift kann ich nach etwa einer Woche selbst nur noch schwer entziffern.
163. In meinem Kasten befindet sich sich eine schwarze, eng anliegende Garnitur inkl. Maske.
164. Ich hasse es mich zu wiederholen.
165. Deshalb versuche ich alles nur einmal zu erzählen. Selbst wenn es sich um verschiedene Personen handelt, da ich mir nicht merken kann wem ich was erzählt habe.
166. Mit elf habe ich begonnen zu rauchen.
167. Mit elf habe ich für immer mit dem Rauchen aufgehört.
168. Meist schlafe ich nackt.
169. Ich habe wenig Wissen, kann aber gut kombinieren, womit die Schwäche nur selten auffällt.
170. Habe eine Zeit lang Personen online aufs übelste angegriffen um zu sehen, ob ich es schaffe mich danach mit ihnen gut zu stellen. In den meisten Fällen hat es geklappt.
171. Manchmal glaube ich die einzige Person zu sein, die etwas für sich behalten kann.
172. Ich riskiere hin und wieder Freundschaften.
173. Derzeit lerne ich wieder mehr zu lachen.
174. Ich bin der Meinung, dass die Wahrheiten der anderen viel interessanter sind.
175. Ich finde meine Nase zu groß.
176. Ich bin während der Schulzeit einmal quer durch Deutschland gefahren um bei einer Party auf einem Designerhausboot zu ein.
177. Bei meinen ersten Wahlen habe ich eine ungültige Stimme abgegeben.
178. Ich habe mich früher selbst unterschätzt.
179. Jetzt habe ich Angst mich zu überschätzen.
180. Ich weiß Dinge, die nie an die Öffentlichkeit gelangen dürfen.
181. Ich habe niemals in einer Band gespielt.
182. Ich habe Gitarre und Mundharmonika angefangen. Und schon nach ein paar Tagen wieder aufgehört.
183. Oft lebe und arbeite ich nach dem Trial&Error-Prinzip.
184. Ich hatte noch nie einen Unfall.
185. 2006 habe ich den Christbaum aus dem Vorjahr im Garten aufgestellt und feierlich verbrannt.
186. Ich war immer der Fahrer.
187. Ich reise gerne.
188. Auch alleine.
189. Manchmal gehe ich ziellos durch die Stadt.
190. Ich möchte öfters zum Bahnhof gehen und mich in den nächstbesten Zug setzen, wo auch immer er hinfährt.
191. Ich brauche mindestens eine halbe Stunde zum einschlafen, meist das doppelte.
192. Ich wollte einmal Selbstanzeige erstatten.
193. Ich bekomme schnell Schuldgefühle und verarbeite sie irgendwie, anstatt das Problem zu lösen.
194. Ich versuche mich an nichts mehr zu binden, um jederzeit bereit zu sein ein neues Leben zu beginnen.
195. Bis auf eine Kleinigkeit würde es auch funktionieren.
196. Ich habe noch nie illegale Drogen genommen.
197. Ich kann zu allem tanzen.
198. Ich kann nicht tanzen. Obwohl ich bis zum Silbertanzkurs gegangen bin.
199. Ich will meinen eigenen Weg gehen.
200. Ich erkläre mir die Welt selbst.

Weitere Wahrheiten gibt es bei: Bandini I & II, Sternengreiferin, Just4Ikarus, dieJulia, Murmeltiertag, Expressione, *Bloqu* *Jü* und Mi.

Warum ich sie alle aufführe? Weil sie mir als Inspiration gedient haben und einige äußerst interessant sind.

Veröffentlicht von

Social Media Analyst und Autor eines Blogbeitrags pro Jahr. | | Newsletter

23 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: 2-Blog » 100 + 100

  2. Pingback: 2-Blog - Wahrheiten 201-300

  3. Pingback: 2-Blog - Wie intim darf es sein? [blogparade]

  4. Pingback: 2-Blog » Meine weibliche Seite [stöckchen]

  5. Pingback: 20 Dinge über mich | Luca Hammer

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.