Artikelformat

Rückblicke anderer

10 Kommentare

Subjektive Auswahl an Beiträgen.

Felix Schwenzel: tag 1, tag 2 und 3
Trotz Kleinschreibung immer wieder empfehlenswert. Seinen Vortrag habe ich mir dick eingetragen, aber verpasst. Hoffe auf die Aufzeichnung.

Maik Zehrfeld: Back from Berlin
Maik habe ich vor fünf Jahren auf einem Hausboot kennen gelernt. Bei der re:publica 2012 wieder getroffen. Mit hübschen Bildern. Und gif!

Robert Basic: meine re:publica 2012
Robert kenne ich von diversen Barcamps. Er ist froh, dass er nicht mehr als DER Blogger gilt und mit Leuten über alle möglichen Themen reden kann, die ihn interessieren. Sessionmäßig hat er sich wenig an die offiziellen gehalten.

Anke Gröner: Tag 1, Tag 2, Tag 3
Muss man nicht viel sagen. Sehr lesenswert.

Journelle: Tag 1, Tag 2 und über ihre Session Speednetworking
Schön persönlicher Rückblick mit kurzen Einblicken zu den besuchten Sessions und dem rundherum. Tag 3 kommt sicher auch noch. leider nicht mehr.

Kaltmamsell: Vollverflauscht
Kaltmamsell mit kleinen Rückblick zu ihrer Poetry Spam Session und etwas allgemein.

Jörn Hendrik Ast: Tag 1, Tag 2, Bloggerherzen und blühende Timeline
Kurzberichte zu den besuchten Sessions und Videoitnerview mit Bloggern.

Sauerstoff: Blickkontakt
Karsten möchte, dass wir ihn einfach ansprechen, wenn wir ihn kennen. Finde ich immer sehr schwer. Außer bei Karsten. Dem nehme ich auch die Brille vom Kopf. Er schlägt mich hingegen.

Kiki: Tag 1, Tag 2, Tag 3
Bei der ersten Runde in der Zwischenablage stecken geblieben. Angenehm persönliche Sichtweise. Kann ich vielem zustimmen, selbst wo ich selbst nicht war. Und Kiki fand die Astronauten ebenfalls toll und die ignoranten Menschen schade.

Jojo: 4 t3h lulz und Blasphemische Handtücher
Visuelle Anekdoten. Einmal Sessionrückblick und einmal Erkennungsprobleme.

Und wer noch immer nicht genug hat, kann sich bei rplive.de durchklicken.

Veröffentlicht von

Ich studiere Medienwissenschaften an der Uni Paderborn, arbeite freiberuflich als Social Media Analyst und veröffentliche jährlich einen Blogbeitrag.

| | | Newsletter

10 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Tag 3 wird es leider nicht geben, da ich am Freitag leider schon wieder in Hamburg weilte. Vielen Dank für das Sammeln der Re:publica Berichte.

    Antworten

  2. Mein Rückblick ist inzwischen auch onlune: Tag 3 (die ersten beiden Tage unmittelbar davor).
    War schön, Dich kurz zu treffen!

    Antworten

    • Berichte eingefügt. Dein Tag 1 war der erste, den ich las. Allerdings noch unterwegs und da war er weg.

      Hat mich auch gefreut. Das nächste Mal hoffentlich ein paar Minuten länger.

      Antworten

  3. Pingback: Das war meine re:publica 2012 | . NetzFaktorei

  4. Pingback: PR-Beiträge 19/2012: re:publica-Nachlese Teil 2 | kommunikationsABC.de

  5. Pingback: off the record – begegnen wir der zeit wie sie uns sucht | off the record

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.